Verschönerungs-AG

Hast Du Lust, den Schulgarten zu gestalten
und die Schule zu verschönern?

Dann komm in die
 

Garten und Verschönerungs-AG!

Wir treffen uns immer freitags nach der 6. Stunde im kleinen Schulgarten. Die AG dauert bis 14:45 Uhr.

Was machen wir?

Wir treffen uns immer freitags nach der 6. Stunde im kleinen Schulgarten, um gemeinsam die Schul-beete auf dem Mittelstufenschulhof zu pflegen. Dabei kann man Vieles über Pflanzen und den richtigen Umgang mit ihnen erfahren.

Hier könnt Ihr lernen, wie sich Pflanzen im Laufe der Jahreszeiten verändern. So pflanzen wir zum Beispiel im Herbst viele Blumenzwiebeln in den Boden, aus denen sich dann im nächsten Frühjahr Maiglöckchen, Tulpen, Narzissen oder im nächsten Sommer Lilien entwickeln. Dahlienknollen dagegen müssen im Haus überwintern – wir müssen sie also immer zum Winter hin ausgraben.

 

Bei der Gartenarbeit trifft man aber auch auf interessante Tiere, die im oder auf dem Boden leben: Regenwürmer, Schnecken und andere Bodenbewohner, die wir kurz beobachten und dann wieder in die Freiheit entlassen.

Und auch der Spaß kommt in der AG nicht zu kurz – wir unternehmen pro Halbjahr eine Exkursion zu Orten, die mit Biologie, Pflanzen und Gartenpflege zu tun haben. (z.B. Botanischer Garten Bonn, Museum König Bonn).

Für wen ist die AG?

Alle SchülerInnen, die Spaß an Garten- und Verschönerungsarbeiten haben und sich nicht scheuen, auch mal die Hände schmutzig zu machen, sind hier herzlich willkommen! Zur Zeit sind SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 bis 12 in der AG vertreten.

Wer leitet die AG?

Frau Osenberg

Links zur AG:

 "Pflanzaktion 2013"