Der Schulelternbeirat

 

Der Schulelternbeirat des Werner-Heisenberg-Gymnasiums stellt sich vor

 

Ein neues Schuljahr ... Ein neuer Schulelternbeirat kurz SEB ...

Wie immer zu Beginn eines neuen Schuljahres wird der SEB neu gewählt. Einige Mitglieder können auf langjährige Erfahrungen, andere auf frische Ideen zurückgreifen. Als Eltern-Team wollen wir die Schule Ihrer Kinder unterstützen. Um alle damit verbundenen Aufgaben weiterhin erfüllen zu können, sind wir auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Bitte informieren Sie Ihre Klassenelternvertreter oder auch direkt die Mitglieder des SEB über Ihre Wünsche oder Beschwerden und geben Sie Anregungen weiter, damit wir für Sie, Ihre Kinder und das WHG tätig werden können.

 

Aufgaben:

Unsere Mitarbeit erfolgt in offenem und vertrauensvollem Meinungs- und Informationsaustausch mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium, den Schülern, den Eltern. Es werden alle unsere Schule betreffende Themen, insbesondere auch aktuelle Fragen des Schulalltages vertieft.

Die Aufgaben des Schulelternbeirates sind im § 40 des Landesgesetzes über die Schulen in Rheinland-Pfalz dargelegt.

Zusammenfassend sind dies:

  • Information der Eltern und Klassenelternvertretungen über aktuelle Schulfragen und vor wichtigen Entscheidungen der Schulkonferenz.
  • Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrkräften und Schülerrat bei der Erfüllung des Erziehungs- und Bildungsauftrages der Schule.
  • Einsatz für die Belange der Schule in der regionalen Öffentlichkeit.
  • Förderung der Mitwirkung und Beteiligung möglichst vieler Eltern am Schulleben.
  • Beratung und Unterstützung von Eltern (und Schülern) bei schulischen Problemen.
  • Vertretung der Eltern in den schulischen Gremien und Kreiselternrat.

 

Unter Mitwirkung des SEB:

26.04.2012 Volleyballanlage dank der Hilfe des Schulelternbeirats

27.04.2012 WHG-Beach: Es ging schon los …

04.05.2012 Schulfest: Das Beachturnier kann stattfinden!

27.05.2014 ELTERN für ELTERN

 

Projekte:

 

Festsetzungen:

Der SEB hat in seiner Sitzung vom 18.03.2014 die Obergrenze für die Kosten einer Klassenfahrt / Kursfahrt betätigt.
Sie betragen für Klassenfahrten 300€ und für Kursfahrten 380€.

 

    Anregungen:

    Da wir als Schulelternbeirat Sie als Eltern an dieser Schule vertreten, freuen wir uns über Rückmeldungen von Ihnen, kritische Anmerkungen oder auch Anregungen zu Themen, die Ihnen unter den Nägeln brennen und  die wir in unseren Sitzungen behandeln sollen.  Das Leben einer Schule lebt von dem konstruktiven Miteinander zwischen Schüler, Lehrern und Eltern und wir möchten engagiert unseren Beitrag dazu leisten. Also scheuen Sie nicht, uns zu kontaktieren.

     

    Mit freundlichem Gruß

    Ihr SEB Team (seb-whg@web.de)

     

     

    Die Mitglieder des Schulelternbeirats