WHG - Wir haben gesiegt!

Am 29.11.17 war das WHG mal wieder aktiv in Sachen Sport und nahm beim Hallenfußballturnier „Fritz-Walter-Cup“ in Niederbieber teil. In der Halle der Carmen-Sylva-Schule wurde die Vorrunde mit 8 Mannschaften in 2 Gruppen gespielt.

In unserer Gruppe war die Realschule Plus aus Niederbieber, die Realschule Plus aus Linz und die IGS aus Horhausen. Wir haben im ersten Spiel gegen die Realschule Plus aus Niederbieber gespielt und souverän mit 3:0 gewonnen. Im zweiten Spiel wurden wir direkt kalt erwischt, denn wir lagen sofort mit 0:1  hinten. Doch wir hofften auf die Wende. Wir haben gekämpft bis zum Umfallen, um das Tor zu schießen, blieben aber trotzdem geduldig, auch als der Ausgleich trotz größter Chancen einfach nicht fallen wollte. Der Gegner kam gar nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus, so dass Rubèn Campos Meurer endlich das Tor zum längst verdienten 1:1 schießen konnte. Danach haben wir auf Sieg gespielt, doch das Siegtor ist uns nicht gelungen. Im dritten Spiel ging es um die Wurst: „Siegen oder fliegen“. Das WHG Neuwied gegen die IGS aus Horhausen. Wir waren hochmotiviert, das Spiel zu gewinnen und ein Unentschieden hätte für uns nicht gereicht. Doch am Ende stand ein unerwartet hohes Ergebnis an der Anzeigetafel: WHG Neuwied : IGS Horhausen 6:1! Somit waren wir weiter und sind jetzt qualifiziert für die Zwischenrunde im Januar 2018!

Für das WHG-Team (Jahrgang 2005/06) haben gespielt: Benjamin Lück (7a), Moritz Huxoll (7b), Max Schmeel (6a), Jona Neef (6c), Konrad Cornelius (6a), Rubén Campos Meurer (6a), Max Groo (6a), Tobias Weber (6c).

                                                                                                          Konrad Cornelius, 6a