WHG wieder Doppelsieger im Planspiel Börse

Auch in diesem Jahr haben wieder Sozialkunde-Schüler des WHG erfolgreich bei dem von der Sparkasse Neuwied ausgerichteten „Planspiel Börse“ teilnehmen können.

Die beiden Team mit Fabian Mohr und Julia Neuer (Sozirekruten) sowie Lukas Kurpjuhn und Jan-Philipp Schlauß (Sirmado) haben mit ihrem Anlageverhalten wieder überzeugt.

Ihr fiktives Depot von 50000 Euro wuchs innerhalb von 10 Wochen zwischen Oktober und Dezember um mehr als 4400€ Bzw 6700€ Euro, was angesichts der momentan dürftigen Zinsen für Geldeinlagen besonders interessant erscheint. Einen solchen Erfolg honorierte die Sparkasse nun in ihren Räumen – und jetzt gab es natürlich mehr als nur virtuelles Spielgeld!

Wir danken der Sparkasse Neuwied für die Ausrichtung des Planspiels, die Preise sowie den freundlichen Empfang und hoffen, dass sich in diesem Herbst erneut einige motivierte Teams am WHG zusammenfinden werden.

C.Kurz