WHG-Schüler/innen ermöglichen Verbesserung der Ausstattung am Anura College in Sri Lanka

Endlich wurden die sechs neuen Whiteboards in Klassenräumen des Anura College verteilt und aufgehängt. Dadurch können wieder ein paar alte Spanplatten-Tafeln, die wirklich ein „schwerfälliger“ Behelf als Wandtafel darstellen, ersetzt werden. Für die Schüler ergibt sich ein deutlicheres, besser lesbares Schriftbild. Stifte können in mehreren Farben leichter geführt, Schrift- und Zeichenbild auch leichter entfernt werden als Kreide auf dem widerspenstigen Holzspan.

Die Spende wurde möglich durch den Kontakt der früheren WHG-Direktorin Edeltrud Pinger mit ihrer ehemaligen Wirkungsstätte. Sie arbeitet seit knapp 12 Jahren im Freundeskreis Neuwied-Matara e. V., der sich die Verbesserung von Bildungschancen in der sozial schwachen Bevölkerung im Süden der Insel zur Aufgabe gemacht hat. (Mehr Information unter: www.tsunami-kinder-matara.de) Großer Dank gebührt daher den Schülerinnen und Schülern des Werner Heisenberg Gymnasiums in Neuwied, die in ihrer „Aktion Tagwerk“- 2016 das Geld für diese Whiteboards erarbeitet haben und ihrem Lehrer, Herrn Studienrat Carsten Neuhaus, für die Organisation dieses Einsatzes.

(E. Pinger)