Weihnachtsgottesdienst und Weihnachtsfrühstück

Am letzten Schultag vor den Ferien feierten die 5. Und 6. Klassen einen ökumenischen Schulgottesdienst in Heiligkreuz. Das Geheimnis der Gemeinschaft ist nicht das Reden, sondern das Zuhören und das Miteinander, das Feiern.

Die vier Adventskerzen erzählten, die Tiere diskutierten über Weihnachten und Fürbitten wurden gehalten. Im Mittelpunkt der Feier stand das Krippenspiel von den evang. Religionsgruppe 5 b/c „Wie der Engel die Hirten in die Irre führte“.

 

Der Unterstufenchor in kleiner Besetzung unter der Leitung von Frau Pawelec trug zwei Lieder vor, besonders beeindruckend „Wieder naht der heil´ge Stern“,

Anschließend frühstückten die 5. Klassen gemeinsam in der Schulaula, denn das Miteinander neben allem Lernen ist ebenso nötig, wichtig und wohltuend.

Der Fachbereich Religion wünscht Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2018.

Fotos: Barbara Schütt-Kerber / Text: Jörg Eckert