Ministerpräsidentin Malu Dreyer lobt das ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler am Werner-Heisenberg-Gymnasium

Unsere rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer informierte sich am Donnerstag, 05.Oktober 2017, bei einer Veranstaltung im Cafe Auszeit der Marktkirche über die Aktivitäten verschiedener ehrenamtlicher Institutionen der Stadt Neuwied. In diesem Rahmen erhielt ich als Schulleiter die Gelegenheit über die zahlreichen ehrenamtlichen  Tätigkeiten am Werner-Heisenberg-Gymnasium zu berichten. Zunächst ging mein Dank an den Förderverein und den Schulelternbeirat, ohne deren Unterstützung viele Projekte in den letzten Jahren nicht hätten umgesetzt werden können. Gleiches gilt für die einzelnen Eltern, Kollegen und Freunde des WHG, die uns immer wieder ihre Hilfe anbieten und mit anpacken.

  

Besonders lobenswert erschien mir ebenfalls das ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schülern. So viele von euch sind als Pfadfinder, Messdiener, Übungsleiter… ehrenamtlich unterwegs. Dieser Meinung schloss sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer an und berichtete von ihren Erfahrungen mit jungen Menschen in ganz Rheinland-Pfalz. Sie zeigte sich sichtlich erfreut, dass sich diese auch am Werner-Heisenberg-Gymnasium bestätige. In ihrem persönlichen Eintrag ins Gästebuch des WHGs hob sie dies noch einmal besonders hervor, was das nachfolgende Foto belegt.

Weiter so!

 

Euer Schulleiter

Marcus Kurz