Mathematikolympiade Rheinland-Pfalz - Wintercamp am WHG

Jedes Jahr findet im Rahmen der Mathematikolympiade im Dezember ein Mathematikcamp für die Fortgeschrittenen am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Neuwied statt. Zu diesem waren am 09. Dezember die Preisträger der 3. Runde der Klassen 8 und 9 der Olympiarunde 2015/2016 eingeladen.

Die mathematikbegeisterten Jugendlichen aus Neuwied, Mayen, Bad Marienberg, Mainz, Trier und Kaiserslautern lernten in drei Workshops zu den Themen Geometrie und Zahlentheorie unter der Leitung von Karin Lamprecht (Trier) und Dr. Jörg Jahnel (Siegen) neue Lösungsstrategien, wichtige Regeln und spannende Inhalte kennen, die ihnen helfen, auch in den nächsten Jahren im Wettbewerb erfolgreich zu sein.

Die Mathematikolympiade ist ein bundesweiter, mehrstufiger Wettbewerb, der im September mit einer Schulrunde beginnt. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Bezirksrunde können sich die Schülerinnen und Schüler im Februar in der Landesrunde für die Bundesrunde qualifizieren, die vom 30. April bis zum 03. Mai 2017 in Bremerhaven stattfinden wird. Hier sind die Besten aus allen Bundesländern in ihren Länderteams vertreten.

M.Post