Bundesjugendspiele 2016

Am Freitag den 24.6.2016 veranstaltete unsere Schule die Bundesjugendspiele im Rhein-Wied-Stadion in Neuwied. Im dritten Anlauf spielte endlich einmal das Wetter mit und die Sportveranstaltung konnte an einem trockenen und unwetterfreien Tag ausgerichtet werden. Pünktlich um 8:00 Uhr trafen sich die Schüler der 5.-10. Klassen am Stadion, um nach einer kurzen Ansprache des Schulleiters Herrn Kurz in den drei ausgewählten leichtathletischen Disziplinen ihr Können zu beweisen. Dank der Mithilfe vieler MSS-Schüler und Lehrer wurden die Wettkämpfe zügig und ohne Zeitverzögerung ausgetragen und die Sportler konnten sich zwischenzeitlich im Schatten von den heißen Temperaturen und sportlichen Aktivitäten erholen. Einzig und allein die 800- bzw. 1000-Meter-Läufe nahmen etwas mehr Zeit in Anspruch, was bei der großen Anzahl an Schülern nicht zu vermeiden war. Dennoch konnte die Veranstaltung noch vor dem vorhergesagten und auch eintreffenden Starkregen und Gewitter beendet werden.

Insgesamt waren die Bundesjugendspiele ein großer Erfolg und die Fachschaft Sport bedankt sich bei allen Beteiligten.

M. David