Aufeinander zugehen - voneinander lernen

Begrüßungsfest der Stufe 5 „Wir sitzen an einem Tisch“

Groß war die Aufregung am Mittwoch, 27. September 2017, in der Aula zunächst den Platz an der eigenen selbst gestalteten Tischdecke zu finden und dann mit allen Kindern der 5. Klasse gemeinsam Erntedank zu feiern.

Der Chor unter der Leitung von Maya Pawelec eröffnete das Fest mit „Let us break bread together“.

Ganz anschaulich machten Kinder der Gruppe von Frau Marquardt deutlich, wie es einem Kind am Anfang an der großen Schule ergehen kann und wie wir aufeinander zugehen und voneinander lernen können, sodass aus Fremden zunächst Nachbarn und danach Freunde werden. Dafür gibt es auch ein Rezept - gemeinsam überlegt in der Gruppe von Herrn Eckert und vorgetragen von Hanna Harder – für eine gute Schulgemeinschaft. Auf die guten Zutaten des Einzelnen kommt es an, z.B. die Bereitschaft sich einzubringen, Vertrauen und Zuverlässigkeit. Besonderen Rhythmus erhielt das gemeinsame Singen durch Anton Bach am Schlagzeug, insbesondere beim Erntedankschlager „Laudato si“, beruhend auf dem Sonnengesang des Franz von Assisi.

Das Frühstück in fröhlicher Gemeinschaft rundete dieses Fest gebührend ab, so dass alle froh und dankbar sind, am WHG „an einem Tisch zu sitzen“.

Jörg Eckert