„Super Tuesday“ am WHG

Am Dienstag, 28. Juni 2016, ist am WHG großer Wahltag. Die Schülervertretung für das nächste Schuljahr, die Verbindungslehrkräfte und die Mitglieder des Jugendbeirates der Stadt Neuwied werden von der Schülerschaft - letztere nur von Schülerinnen und Schülern, die im Stadtgebiet von Neuwied wohnen, – gewählt.

 

Die SV
Zwei Teams stellen sich zur Wahl, um im nächsten Schuljahr die Belange der Schülerschaft zu vertreten. Für das respektvolle Miteinander, für ein gutes Schulklima, als Stimme der Schülerschaft, als Ansprechpartner der Schulleitung und für die Organisation verschiedenster Aktivitäten macht sich die SV stark. Hierbei wird sie beraten und begleitet von den Verbindungslehrkräften. Außerdem ist die SV in allen entscheidenden Gremien vertreten: in der Gesamtkonferenz, im Schulausschuss und im Schulbuchausschuss.

 

Zur Wahl stehen:

Team A  (10 b)       

  • Carla d'Agostino
  • Jana Bayer
  • Jonas Ecker
  • David Günther
  • Lukas Jäger

Team B (MSS 11)

  • Max Bartel
  • Johanna Bersch
  • Kira Dridiger
  • Jan-Marc Klaassen
  • Nick Nidens

 

Die Verbindungslehrkräfte
Die Aufgabe der Verbindungslehrkräfte – manchmal auch Vertrauenslehrerin / Vertrauenslehrer genannt -  sind die Begleitung und Beratung der SV, außerdem helfen sie bei Problemen zwischen Schülern und Lehrern. Sie vermitteln zwischen den beiden Parteien und zeigen Lösungsmöglichkeiten auf. Bei Aktivitäten der SV und Schülerschaft unterstützen sie diese und nehmen teilweise auch die Aufsicht wahr.

Zu wählen ist laut neuer Verwaltungsordnung eine Frau und ein Mann.

Als Lehrerin kandidiert: 

        Frau Blum

 

Als Lehrer kandidieren:     

         Herr Brunner

         Herr Eckert

         Herr Neuhaus

         Herr Schmidt

         Herr Dr. Thiele

 

Der Jugendbeirat
Der Jugendbeirat der Stadt Neuwied wird alle 2 Jahre gewählt und vertritt die Interessen der Jugendlichen gegenüber dem Stadtrat und der Stadtverwaltung.

 

Als Vertreter aus dem WHG kandidieren

         für die Altersstufe 12 bis 14 Sonja Kowallek.
         für die Altersstufe 15 bis 17 Eva Omerzu und Nina Schuster.

Je Altersstufe ist eine Kandidatin zu wählen.

An dieser Stelle schon mal ein Dank an alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Bereitschaft, sich aktiv und konstruktiv in die Schulgemeinschaft bzw. in die Gesellschaft einzubringen.

 

Jörg Eckert