Schöne Ferien

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler!
Nach einem erfolgreichen Schuljahr wünsche ich allen eine erholsame und schöne Sommerferienzeit.

Am 14. August 2017 beginnt unser neues Schuljahr. Wir freuen uns auf die Begrüßung der neuen Fünftklässler am 15. August 2017 um 8.15 Uhr in der Aula.
Wer seine zukünftige Klassenzuteilung noch nicht kennt, erhält die Information am ersten Schultag im Sekretariat I oder auf dem dafür vorgesehenen Aushang.
Die neuen Klassenräume werden ebenfalls per Aushang im Eingangsbereich vor dem Sekretariat I kenntlich gemacht.

In der Zeit vom 17. Juli bis zum 28. Juli 2017 (einschließlich) bleiben die Sekretariate geschlossen. In den übrigen Ferienwochen ist das Sekretariat von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf ein frohes Wiedersehen mit viel Motivation, Kooperation und Erfolg im neuen Schuljahr!

Mit freundlichen Feriengrüßen

Marcus Kurz, Schulleiter

 

Tolle Erfolge bei „Leben mit Chemie” 2017

Bei den Ehrungen am letzten Schultag konnten 19 Urkunden zu diesem Wettbewerb ausgegeben werden. Dabei gab es fünf Ehrenurkunden mit Buchgutschein, die an

Zoe Monath (Klasse 5d), Eva Smeyers (Klasse 5d), Catherine Smeyers (Klasse 8c), Philipp Heidrich (Klasse 10b) und Moritz Petri (Klasse 10b) gingen. Diese Arbeiten gehören zu den 200 besten Arbeiten in ganz Rheinland-Pfalz. Die fünf Schülerinnen und Schüler haben mit Auszeichnung Aufgaben gelöst, Experimente entwickelt und durchgeführt, sowie Ergebnisse dokumentiert und ausgewertet.

 

Vorhang auf und Bühne frei!

Am vorletzten Schultag öffneten die beiden DS-Kurse von Frau Baur-Fleischer und Frau Henrich-Schönhofen in der 5. Und 6. Stunde mit interessanten Präsentationen aus gegenwärtigen Unterrichtsprojekten den Bühnenvorhang für die DS-SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11.

Die erste Inszenierung des ds/1 Kurses entführte die Zuschauer mit einer selbst geschriebenen Geschichte in die Welt des fragwürdigen Wissenschaftlers Dr. Irwitz, der mit seiner Katze Gisela durch die Kontinente reist ...

 

WHG-Schüler gehören zu den Top-Gründern in Deutschland

Die Freude bei drei Neuwieder Schülern war riesig, als nun das Ergebnis des Deutschen Gründerpreis für Schüler veröffentlicht wurde. Das Team mit Lena-Sophie Pluschke, Zwölftklässlerin des RWG,  Emma Schmitz und Johannes Hoff , Zwölftklässler des WHG, belegt mit ihrem im Planspiel gegründeten Unternehmen Coordinate Platz eins auf Landes- und Platz 18 auf Bundesebene. Ein großer Erfolg, da bundesweit rund 800 Teams teilgenommen haben.

 

 

Ehrung der Känguru-Sieger 2017

Weltweit ist am 3. Donnerstag im März Kängurutag. Der Mathematikwettbewerb, an dem etwa 6 Millionen Schülerinnen und Schüler aus 60 Ländern teilnehmen, ist inzwischen wohl einer der populärsten Schülerwettbewerbe.

Am WHG nahmen am 16. März 2017 insgesamt 330 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teil. Diejenigen, die deutschlandweit die meisten Punkte erzielt haben, erhalten einen Sachpreis.

Als Beste erhielt Adah Gutwein (5d) einen 1. Preis ...

 

 

 

Projekt 2017: Fraktale

Ein weiteres MINT-Projekt in der Projektwoche der MSS 12 war das Projekt Fraktale.

19 Schülerinnen und Schüler verbrachten fünf Tage im Computerraum, um das weite Feld der Fraktale zumindest ansatzweise zu erforschen.

...

 

Projekt 2017: Homo Westerwaldiensis

Im Rahmen der Projektwoche der MSS 12 begaben sich die 30 Schülerinnen und Schüler, sowie drei Lehrkräfte auf die Suche nach den ersten Menschen am Mittelrhein, ihrer Reise nach Neuwied und der fortschreitenden Entwicklung des Homo sapiens.

Herr Dr. Stefan Wenzel (Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz, Kompetenzbereich Vulkanologie, Archäologie, Technikgeschichte, Mayen) konnte als Spezialist für das Paläolithikum, für eine Einführung in die Thematik und die wissenschaftliche Begleitung unseres Projektes gewonnen werden. Er erläuterte uns die Methoden der Archäologie, mit denen er auch selbst Grabungen im Neuwieder Becken durchgeführt hat.

 

Der SEB informiert

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler des WHG,
die Sommerferien stehen unmittelbar bevor. Wir möchten dies zum Anlass nehmen,

Ihnen einige Informationen hinsichtlich unserer Arbeit im Schulelternbeirat auf diesem Weg zukommen zu lassen.
Bereits zum zweiten Mal fand ein Treffen mit den Klassenelternsprechern, Herrn Kurz als Schulleiter und den Mitgliedern der KommunikationsAG des SEB statt. Die Treffen zielten darauf ab, Anregungen sowie konstruktive Kritik hinsichtlich des Schullebens am WHG zu erhalten. Die von den Elternvertretern eingebrachten Punkte haben wir aufgegriffen und überwiegend umsetzen können.

 

Nils Dornseifer erhält Urkunde der Stadt Neuwied beim Projekt „Sozial engagierte Jungs“

Im Rahmen einer Feierstunde verlieh der Beigeordnete der Stadt Neuwied  Michael Mang unserem Mitschüler Nils Dornseifer eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Sozial engagierte Jungs 2017“. Nils hat ein Jahr lang an der benachbarten Sonnenland Grundschule zweimal wöchentlich nachmittags Grundschüler erfolgreich betreut. Es wurde gebastelt und vor allem sehr viel Sport mit den jungen Schülern getrieben.
...

 

Poetry Slam

Am 19.6.2017 besuchten wir mit unserem Deutsch-Grundkurs unter der Leitung von Frau Grünhäuser die „Deichstadt Dichterschlacht“, den in Neuwied monatlich stattfindenden Poetry Slam. Nachdem wir uns zunächst bei einem gemeinsamen Abendessen gestärkt hatten, machten wir uns auf den Weg in die Kulturkuppel Neuwied.

Wie immer war der Raum des Poetry Slams bis auf den letzten Platz belegt. Für den letzten Slam vor der Sommerpause waren sechs  sowohl neue als auch bekannte Poeten nach Neuwied gekommen, um uns ihre selbstgeschriebenen Texte vorzutragen.

 

Modedesign als Studium. Besuch von Celia Fröhlich am WHG im Kunstkurs 12-2

Am 14. Juni bekam der Grundkurs BK 12-2 einen Einblick in die Ausbildung zur Modedesignerin durch die ehemalige WHG Schülerin Celia Fröhlich. Celia hat 2012 am WHG Abitur gemacht und in Trier Modedesign studiert. Sie berichtete über ihren Werdegang, beginnend mit dem Zusammenstellen einer Kunstmappe für die Aufnahme an einer staatlichen Kunsthochschule.

 

 

Ballsportfest

Fußball, Basketball, Volleyball - einen Schultag gespickt mit den unterschiedlichsten Ballsportarten erwartete die Schüler der Klassen 5 bis 10 am Freitag, den 9.06.2017.
Die von den Klassen gebildeten Teams kämpften jeweils zwei Schulstunden lang um die Klassenehre und den Stufensieg, der mit einem Wandertag belohnt wurde.
Während der ca. 10 Minuten langen Begegnungen wurden die Feldspielerinnen und - spieler tatkräftig von ihren Klassenkameraden angefeuert und unterstützt, sodass spannende und faire Spiele garantiert waren.
Lediglich das Wetter spielte nicht so mit wie es sollte und so kam es, dass die Fußballer der fünften und sechsten Klassen von einigen Schauern überrascht wurden, wovon diese sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen ließen.
Alles in allem war es ein gelungenes Ballsportfest mit guter Stimmung und packenden Spielen.

 

Die nächsten Termine am WHG

 

WHG Neuwied RSS abonnieren